Traditionelle Chinesische Medizin  

 

Heilkunde im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin ermöglicht eine andere energetische Sichtweise.

Die Therapie basiert auf 5 Säulen:

  • Ernährungslehre
  • Qi Gong  (Bewegungs-und Entspannungmethode)
  • Akupunktur und Moxibustion
  • Tuina      (Körpertherapie)
  • Arzneimittellehre (Pflanzenheilkunde)

 

 Allergiebehandlung und Stärkung des Immunsystems 

 

Die Eigenbluttherapie ist eine effektive Methode zur Stärkung des Immunsystems und zur Behandlung von Allergien und

Autoimmunerkrankungen.

 

Homöosiniatrie

 

Bei der Homöosiniatrie kombiniert der Therapeut die beiden traditionellen Heilweisen Akupunktur und Homöopathie. Der Name setzt sich zusammen aus "Homöo" von Homöopathie, "Sin" von Sinologie bzw. Chinakunde und "Iatros", die griechische Bedeutung für Arzt.

 

Homöopathie

 

Die Lehre der Homöopathie nach Samuel Hahnemann, geht davon aus, dass die Symptome einer Erkrankung Selbstheilungsversuche des Körpers darstellen.

Ein homöopathisches Mittel sollte Symptome nicht unterdrücken, sondern verstärken, um so den Körper zu helfen zu regenerieren und das Abwehrsystem zu kräftigen.